• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Starke Schmerzen im Unterleib

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Starke Schmerzen im Unterleib

    Hallo, ich bin grad etwas beunruhigt. Habe letzte Woche und heute 20 Sit Ups gemacht und immer direkt danach ganz starke Unterleibschmerzen. Das ist sehr unnormal, da ich diese Übungen sonst immer so gemacht habe und nie Probleme danach hatte, außer am nächsten Tag etwas Muskelkater. Aber diese Schmerzen sind anders als der Muskelkater. Schon leichtes Drücken von außen tut weh.
    Ich habe irgendwo gelesen, dass es Schwangerschaftsanzeichen sein könnten... aber ich habe die Pille immer regelmäßig genommen.
    Kann das sein, dass ich schwanger bin??

    Liebe Grüße


  • Re: Starke Schmerzen im Unterleib

    Hallo cara2, das wäre eher ungewöhnlich, dass so eine Schwangerschaft auffällt. Ich würde eher an eine Muskelzerrung oder Einklemmung von Nerven denken. Wenn aber noch andere Schwangerschaftssymptome hinzutreten, so rate ich zu einem Schwangerschaftstest. Viele Grüße Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: Starke Schmerzen im Unterleib

      Hallo zusammen,

      ich hatte im Mai 2015 eine EUG und seit dem regelmäßig meine Mens. Bis August, da kam sie nach 23. Tagen anstatt nach 28. Tagen. Ich war beim FA und es stellte sich eine harmlose hormonelle Schwankung raus. Seit
      heute morgen habe ich linksseitig ein Ziehen und Stechen im Unterleib/Höhe Eileiter.
      Mein Eisprung müsste aber um den 28.08.15 gewesen sein, da hatte ich einen kurzen Schmerz links.
      Jetzt zieht es schon sehr heftig links und ich weiß nicht, ob es wieder eine EUG oder der Einnistungsschmerz ist. Falls man diesen überhaupt spürt. Blutungen habe ich keine.

      Ich hoffe es ist nichts schlimmes. Noch eine EUG wäre schrecklich :-(
      Was könnte es sein?

      VG
      Caha

      Kommentar


      • Re: Starke Schmerzen im Unterleib

        Hallo Caha,
        in jedem Fall wäre der Schwangerschaftstest positiv. Die Einnistung findet um die Zeit der ausgebliebenen Mens herum statt und zu diesem Zeitpunkt ist der Schwangerschaftstest positiv. Eine EUG ist eine Einnistung an falscher Stelle- und somit wäre ebenfalls der Test positiv.
        Ich halte Ihnen die Daumen.
        Annette Mittmann

        Kommentar



        • Re: Starke Schmerzen im Unterleib

          Hallo Caha,
          in jedem Fall wäre der Schwangerschaftstest positiv. Die Einnistung findet um die Zeit der ausgebliebenen Mens herum statt und zu diesem Zeitpunkt ist der Schwangerschaftstest positiv. Eine EUG ist eine Einnistung an falscher Stelle- und somit wäre ebenfalls der Test positiv.
          Ich halte Ihnen die Daumen.
          ​Annette Mittmann

          Kommentar


          • Re: Starke Schmerzen im Unterleib

            Hallo Dr. Mittmann, Jetzt hatte ich vom 07.09.-13.09. meine Mens. Und dann heut 17.09. vormittags Blutung rot. Dann bin ich zur Gyn gefahren, dort im Ultraschall nix zu sehen. Der Urin Schwangerschaftstest war positiv und der Blut Test für Beta Hcg liegt heut bei 700. jetzt hab ich den ganzen Tag blutung und auch eine Ablösung von dickerem Schleim etwa 3 cm lang u 0,5 cm maximal dick. Und so Blut plätchen rechenkästchen groß. Am Montag soll ich wieder zum Ultraschall und hcg messen. Ich hab leichte bis stärkere Schmerzen wie bei der Mens schubartig. Was soll ich tun? Kann ich was tun?:-( LG Caha

            Kommentar


            • Re: Starke Schmerzen im Unterleib

              Hallo Frau Dr. Mittmann, Am 17.09. würde positiv getestet u es war in der Gebärmutter noch nichts zu sehen. Am 18.09. war ich nochmal bei meiner FA und da befand sich eine Fruchthöhle mit etwas dran, was sie meinte könnte ein Bluterguss sein in der Gebärmutter. Der Hcg ist am Freitag auf 1167 gestiegen. Gegen die Blutung hab ich Tabletten mit Progesteron bekommen ( zum einführen in die Scheide) In der packungsbeilage steht aber man soll die bei Schwangerschaft nicht mehr nehmen. Die Blutung ist seid freitag wo nur noch Rest Braun war, vorbei. Am Montag muss ich nochmal hin zum Ultraschall. Was könnte der Grund gewesen sein, dass man an einem Tag nix sieht und am nächsten Tag was da ist. Es war in der Fruchthöhle wenn nur ein kleiner Mini Punkt zu sehen. Gruß Caha

              Kommentar



              • Re: Starke Schmerzen im Unterleib

                Hallo Caha,
                das Progesteron können Sie unterstützend nehmen. Bei einem HCG Wert von 700 war es einfach noch zu früh für die Ultraschalluntersuchung. Das befruchtete Ei wandert durch den Eilleiter und nistet sich dann um das Ausbleiben der Periode herum in der Gebärmutterhöhle ein und bedarf einer gewissen Größe um per Ultraschall überhaupt entdeckt werden zu können.
                Viele Grüße
                Annette Mittmann

                Kommentar


                • Re: Starke Schmerzen im Unterleib

                  Hallo Frau Dr. Mittmann, Der hcg ist letzte Woche Freitag auf 1167 gestiegen. Heute 21.09. hat die FA eine Fruchthöhle mit Dottersack gesehen. Sie hat zwar noch keinen Herzschlag gesehen, war aber zufrieden mit der Lage der Fruchthöhle. Sie meinte in etwa einer Woche würde man den Herzschlag sehen. Sind aber jetzt in Urlaub und der nächste Ultraschall ist am 06.10. Ich hoffe das es hält. Aber wenn es schon "soweit" ist. Sollte es klappen. LG Caha

                  Kommentar


                  • Re: Starke Schmerzen im Unterleib

                    Hallo Frau Dr. Mittmann, Ich hab noch eine Frage, ich nehme ja seid letzter Woche die Progesteron Tabletten. Heut morgen viel mir beim einführen auf, dass ich am Finger einen gelblichen/weißlichen dickflüssigen Schleim am Finger hatte. Ist das normal? Muss ich mir Sorgen machen. ?? Danke und viele Grüße Caha

                    Kommentar



                    • Re: Starke Schmerzen im Unterleib

                      Hallo Caha, vermehrter Ausfluss in der Schwangerschaft muss nicht zwingend einen Krankheitswert haben, da er durch veränderte Durchblutungsverhältnisse der Genitalien hervorgerufen werden kann zumal sich das Progesteron auch in der Scheide auflöst und verflüssigt und ebenfalls einen Ausfluss imitiert. Wenn allerdings der pH-Wert verschoben ist, sich die Farbe, der Geruch oder die Konsistenz verändert hat, ist es abklärungsbedürftig, da es sich auch um eine Infektion handeln könnte. Sie sollten sich nicht scheuen Ihren FA zu konsultieren, da ein bakterieller Ausfluss ggf. zu vorzeitigen Wehen führen könnte und antibiotisch therapiert werden müsste.
                      Viele Grüße
                      Annette Mittmann

                      Kommentar


                      • Re: Starke Schmerzen im Unterleib

                        Vielen Dank für die Info. Ich meine nicht, dass es sich extrem verändert hat. Ich merke den Ausfluss durch die Tabletten. Ja. Aber sonst zieht es wie Menstruations Schmerzen. Das finde ich Besorgnis erregend. Weil ich nicht weiß, ob es normal ist. Ist es normal ? Bin in Urlaub zur Zeit u erst am 06.10. wieder beim FA. LG Caha

                        Kommentar


                        • Re: Starke Schmerzen im Unterleib

                          Hallo Caha,
                          leider kann ich das ohne körperliche Untersuchung nicht einfach bestätigen...
                          Viele Grüße
                          Annette Mittmann

                          Kommentar


                          • Re: Starke Schmerzen im Unterleib

                            Hallo Frau Dr. Mittmann, Das kann ich verstehen. Habe mittlerweile mit der FA telefoniert und sie meint es liegt an den Mutterbändern, solange es nicht blutet ist alles in Ordnung. Vielen Dank für Ihre Nachricht. Mit freundlichen Grüßen Caha

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X