• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Platonische Freundschaft

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • RE: Platonische Freundschaft


    es klingt zumindest so, als hättest du gerne zwei Eisen im Feuer - für den Fall des Falles. Findest du dieses Verhalten deiner platonischen Freundin, oder auch Partnerin gegenüber fair?

    Kommentar



    • RE: Platonische Freundschaft


      ich weiß es halt eben nicht genau- ich höre in mich hinein und ich glaube es ist so, dass ich eine platonische freundschaft vorgebe- sagt man so? - um weiterhin all die schönen Gefühle zu meiner freundin zu behalten, darunter ist auch Verlangen und ein sehr gern haben.
      Und weil es so ist und ich mich eben (noch) nicht entscheiden kann habe ich auch Probleme mich mit ihr zu treffen, denn ein öffentliches Verabreden gehört für mich zu einer Beziehung.

      Kommentar


      • RE: Platonische Freundschaft


        Fair??? habe ich noch nicht so darüber nachgedacht, ich bin halt auch total verknallt in meine Freundin, dass muss ich wohl arg zurückstellen, wenn ich sie als Freundin behalten will.ist aber auch schwer, weil sie ja auch verliebt in mich ist und sie sich total freut, wenn ich anrufe oder wir uns mal sehen. Sie hat bestimmt auch noch Hoffnung auf mehr.


        Kommentar


        • RE: Platonische Freundschaft


          irgendjemand wird als Verlierer aus der Sache rausgehen. Wenn nicht sogar alle Beteiligten. Außer ihr kriegt noch rechtzeitig die Kurve. Zumindest sehe ich das so, was aber natürlich nicht heißt, dass es tatsächlich so ist. Denn wie es effektiv zwischen euch abläuft, weiß ich ja nicht.
          Platonische Freundschaften zwischen Männern und Frauen sind aber auf alle Fälle möglich. Das schließt auch nicht aus, dass man den/die Freund/in sehr gern hat.

          Kommentar



          • RE: Platonische Freundschaft


            Gut, dann sollte es auch platonisch bleiben, sonst werden soviele verletzt sein- und es soll keine Verlierer geben, sondern diese Freundschaft sollte schon was ganz besonderes bleiben. Gerne haben wir uns wirklich, deshalb wirkt es ja auf andere Menschen auch anders. Sie meinen gleich es sei eine Affaire.

            Kommentar


            • RE: Platonische Freundschaft


              also ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, es gibt sehr schöne platonische Freundschaften. Wie deine Partnerin das sieht, kann ich natürlich nicht beurteilen. Noch dazu, wenn sie sehr eifersüchtig ist und möglicherweise eine sexuelle Spannung zwischen euch spürt.
              Möge deine Entscheidung die Richtige sein. Egal, wie immer diese auch aussehen mag.

              Kommentar


              • RE: Platonische Freundschaft


                "Aber ist es dann warm halten- wenn ich mir vorstelle, meine platonische Freundin könnte die frau fürs Leben sein , wenn meine Beziehung doch mal zuende geht???"

                Ja genau dass meine ich mit warmhalten. Das geht gar nicht.

                "Und ja - vielleicht kann ich sogar mit meiner Freundin überlegen, was verkehrt gelaufen ist damals- ich sehe ein Licht und du hast recht, wenn sich trotzdem mal herausstellt, dass meine jetzige Partnerschaft nicht für immer sein kann, weil eben mehr zu einer Beziehung für ein Leben gehört, dann muss ich sie erst lösen, bevor etwas neues beginnen kann."

                Jau- ich bin ziemlich begeistert von deiner Einsicht.

                In deine momentanen Situation scheint eine persönliche Entscheidung anzustehen, die du nur selbst lösen kannst. Mit den Konsequenzen wirst du eben leben müssen. Wie gesagt, kann ich mir sehr genau vorstellen, wie du dich fühlst. Ich rede nicht in den blauen Dunst, obwohl dir das auch kaum helfen wird.

                Kläre also für dich, ob dir die Beziehung zu Partnerin zukunftsträchtig erscheint, Probleme lösbar sind usw. Falls nicht, trenne dich, bevor du vermeintlich sicheren Ersatz gefunden hast. (Oder trenne dich von der Sicherheit- das solltest du den Damen aber dann auch mitteilen ;-) )

                Worauf ich hinaus will: Du musst erst wissen, was in der Vergangenheit falsch gelaufen ist und zudem wohl, was du überhaupt willst.

                Sich immer neu zu verlieben ist eigentlich einfach- man vermeidet da auch eine ersthafte Einlassung. Ich spreche da durchaus von mir ...

                So eine rechte Lösung habe ich nicht, versuche aber doch mal zu dir selbst ehrlich zu sein, deine eigenen Fehler und Defizite/Macken zu sehen.

                Kommentar



                • RE: Platonische Freundschaft


                  nach langem Nachdenken - noch eine Frage- was ist der Unterschied zwischen einer platonischen Freundschaft und einer Beziehung- also von Mann zu Frau gesehen eben ??? Kann eine platonische Freundschaft ( also ohne Sex) auch schon eine Beziehung sein, weil man sich täglich sieht, anruft?? Weil man sich alles erzählen kann, weil man dem anderen sogar sagt, wohin man geht, was man gerade tut?? Was für Probleme da sind oder worüber man sich freut, welches Buch neu erschienen ist, ....

                  Kommentar


                  • RE: Platonische Freundschaft


                    oh weia, so schlimm ist es mit mir?? und ich will doch nur leben!!

                    Kommentar


                    • RE: Platonische Freundschaft


                      da fällt mir jetzt eine Titel von Mando Diao ein. - Don´t tell me this dream is over.... ;-)

                      Boyfriend :
                      -------------------------------
                      oh weia, so schlimm ist es mit mir?? und ich will doch nur leben!!

                      Kommentar



                      • RE: Platonische Freundschaft


                        Aus der Traum??? Na ja, ab und an- halte ich es mit PUR- da möchte ich ins Abenteuerland abtauchen, wenigstens für eine Weile.

                        Kommentar


                        • RE: Platonische Freundschaft


                          ... ich finde diese Heimlichtuerei so unwürdig. Wenn es Dir wirklich nur um eine platonische Freundschaft ginge, könntest Du die Freundin doch Deiner Lebensgefährtin vorstellen!
                          Was Dich bis jetzt daran gehindert hat, ist doch die Tatsache, daß Du Dich nicht auf eine der beiden als Partnerin festlegen willst. Ménage à Trois ist aber nur fair, wenn alle Beteiligten ihr Einverständnis gegeben haben. Das verhinderst Du aber, indem Du sie voneinander fernhältst und Deiner Lebensgefährtin diese Freundschaft verheimlichst. Du zeigst keinen Respekt gegenüber diesen Frauen. Seltsames Verständnis von Freundschaft auch, wie ich finde.
                          TJ

                          Kommentar


                          • RE: Platonische Freundschaft


                            Ja doch, natürlich ist es auch dann eine Beziehung.
                            Die Frage ist doch nur, welcher Art diese Beziehung ist,
                            oder ind deinem Fall, warum du mit deiner Partnerin keine solche hast.
                            Was fehlt dir da , warum kannst du mit dieser nicht offen reden?
                            Es bleibt dabei: Sieh erst mal hinter dich (sofern das überhaupt möglich ist).

                            Kommentar


                            • RE: Platonische Freundschaft


                              hallo boyfriend,
                              mannomann, das knallt und zündelt ja ganz schön bei dir.... also ehrlichl, komm erstmal zur ruhe, entferne dich ein wenig von der freundin und auch von der partnerin, damit DU in dem ganzen chaos von entscheidung-meinen-treffen-zu-müssen-aber-nicht-können nicht untergehst und überstürzt handelst.

                              jede freundschaft ist natürlich eine form von beziehung, aber eine partnerschaftliche ebene ist für mich was anderes, denn das gefühl ist noch ein "ganzheitlicheres", da der körper und die körperliche intimität nicht ausgeblendet sind, sondern sich das gefühl auch durch den körper ausdrücken kann. ach, es gehört noch so viel anderes dazu - kann ich gar nicht alles aufschreiben hier, würden sonst romane. aber: ich finde deine frage komisch, denn letztlich - egal wie mans definiert - weiß man und spürt man, mit wem man eine partnerschaftliche beziehung hat. jedenfalls ist es KEINE,wenn man eigentlich noch einen anderen partner hat, mit dem man sein leben teilt, zusammen lebt etc..
                              lebst du denn eigentlich mit deiner partnerin zusammen? und rufen du und deine freundin euch jeden tag an - weil du weiter unten so fragts... falls ja, finde ich das schon ein ziemliches hintergehen deiner partnerin, ganz schön verletzend. da geht ne menge bei dir ab, was auch sie betrifft und sie hat keinen blassen schimmer davon. ich frage mich, was ihr für eine partnerschaft führt, wwenn sie deine gefühlswallungen so gar nicht mitbekommt.
                              du weißt momentan einfach nicht, was du willst -also komm erstmal zu ruhe, mach urlaub, am besten alleine, oder verbring einfach etwas mehr zeit nur mit dir. dann wird die lösung schon auf dich zukommen, denke ich.

                              viel glück, abendvogel

                              Boyfriend :
                              -------------------------------
                              nach langem Nachdenken - noch eine Frage- was ist der Unterschied zwischen einer platonischen Freundschaft und einer Beziehung- also von Mann zu Frau gesehen eben ??? Kann eine platonische Freundschaft ( also ohne Sex) auch schon eine Beziehung sein, weil man sich täglich sieht, anruft?? Weil man sich alles erzählen kann, weil man dem anderen sogar sagt, wohin man geht, was man gerade tut?? Was für Probleme da sind oder worüber man sich freut, welches Buch neu erschienen ist, ....

                              Kommentar


                              • RE: Platonische Freundschaft


                                Ich glaube Du fragst diese Fragen weil Du schon weisst dass etwas schief läuft. Du weisst dass Du Mist baust.

                                Mach es wie Abendvogel sagt - beschäftige Dich mal mehr mit Dir als mit Deiner Freundin. Und wenn überhaupt, dann betrachte doch ´mal Deine Partnerschaft. Die scheint ja für Dich schon fast an Zeitverschwendung zu grenzen. Eine Unverschämtheit Deiner Partnerin gegenüber!!

                                Kommentar


                                • RE: Platonische Freundschaft


                                  "Eine Unverschämtheit Deiner Partnerin gegenüber!!"

                                  nun- das trifft es nicht so ganz, denke ich.

                                  Auf welchem Roß sitzt du? Zwar nur kurz verhälst du dich anmassend....


                                  Kommentar


                                  • RE: Platonische Freundschaft


                                    Ich gebe Dir schon recht, daß ich die situation natürlich nicht wirklich beurteilen kann, weil ich die Personen nicht kenne. Aber generell finde ich es furchtbar, eine Partnerschaft aus "Rücksicht" auf den PArtner aufrecht zu erhalten. Was soll ich mit einem Partner anfangen, der nciht Interesse an unserem Zusammensein hat? Eine Partnerschaft hat für mich nur dann einen Sinn, wenn sie eine Art GEMEINSAMES Projekt darstellt, eine Lust an der Person des Anderen. Das hat Boyfriend offensichtlich nciht mit seiner Partnerin, sondern mit seiner "platonischen" Freundin. Wenn ich seine Partnerin wäre und seine Threads lesen würde wäre ich so sauer und enttäuscht, deshalb finde ich es unverschämt. Meinst Du, ich sitze auf einem hohen Roß weil ich diese Meinung vertrete? Boyfreind ist doch hier um unsere Meinungen zu hören? Das ist meine Meinung dazu. Wenn er denkt daß ich es falsch beurteile oder es wichtiger findet daß eine Partnerschaft beständig ist als glücklich dann kann er seine Prioritäten anders setzen.

                                    Kommentar


                                    • RE: Platonische Freundschaft


                                      wer will das nicht manchmal? :-)))

                                      Boyfriend :
                                      -------------------------------
                                      Aus der Traum??? Na ja, ab und an- halte ich es mit PUR- da möchte ich ins Abenteuerland abtauchen, wenigstens für eine Weile.

                                      Kommentar


                                      • RE: Platonische Freundschaft


                                        Es ist gut, dass ihr mir alle eure Meinung gesagt habt.
                                        Heute hat meine Freundin mir einen Brief geschrieben. Sie hat deutliche Worte gesprochen, will mir sagen, dass es nur Freundschaft bleiben kann, wenn überhaupt. Ich würde ihr das Herz zerbrechen, wenn sie sich auf mich einlassen würde. Sie hätte mich sehr sehr lieb, aber sie möchte, dass ich mit meiner Partnerin glücklich werde, sie weiß, dass sie an die Seite treten muss, um ihr den Platz zu lassen. Dann hat sie mir den Text von einem Lied darunter geschrieben.Sie hat gesagt, dass der Weg, den sie geht sicherlich schwer wäre und wenn es ein anderer Typ wäre sei es einfacher ja zu sagen, aber ich würde ihr mehr bedeuten und sie möchte einfach nicht, dass gerade ich es bin, der ihr Herz verletzt. Was sagt ihr jetzt??? Ich hatte ihr auch vor zwei Tagen gesagt, dass ich Angst habe , wenn wir es zulassen, dass alles kaputt geht und wir uns nie wieder leiden würden. Bitte nehmt das Lied mit in eure Diskussionen.Wie kann ich ihr jetzt noch begegnen??

                                        Engel zu Staub

                                        ob er das meint, was er ihr sagt
                                        sie hört es gern
                                        ob er es ernst mit ihr meint ?

                                        seine Stimme klingt weich
                                        wenn er flüstert
                                        sie hat das gern
                                        er scheint ehrlich zu sein

                                        er sieht sie offen an
                                        ihre Knie weich
                                        oh - wo führt das hin ?
                                        Herz ist verliebt und betäubt

                                        hat er wirklich sie ?
                                        oder hat er nur
                                        das eine im Sinn ?
                                        nur noch ihr Kopf, der sich sträubt

                                        diesmal soll alles ganz anders sein
                                        sie will geben, nicht, dass er sie nimmt
                                        und er macht es ihr leicht im Kerzenschein
                                        ein Glas Wein und genau die Musik
                                        die sie liebt
                                        bis alles passt, alles stimmt

                                        sie will sich drehn, lässt sich gehen
                                        sie schließt ihre Augen
                                        und lässt es geschehn
                                        sie fließt in einen Kuss
                                        sie fühlt sich im Himmel
                                        sie fühlt ihn im Schoß
                                        doch was bleibt ? sie hat ihm geglaubt
                                        wenn sie fragt, spielt er dann taub ?
                                        und zerfällt dann ein Engel zu Staub ?

                                        damals mit dem Typ, nach dieser Nacht
                                        hat sie sich schlecht gefühlt
                                        kam sich ausgenutzt vor
                                        dieser blöde Kerl hat sich hinterher
                                        einfach weggedreht
                                        Liebe geschworen, davor

                                        kann das nicht alles ganz anders sein ?
                                        mit Liebe, die beidseitig wirkt
                                        und mit Lust, bei der niemals
                                        die Achtung fehlt
                                        und man alles gemeinsam genießt
                                        und erfährt
                                        nichts vor dem anderen verbirgt

                                        sie will sich drehn...

                                        da war auch mal einfach ´ne sehr schöne Nacht
                                        mit ´nem guten Freund, hat Spaß gemacht
                                        da war auch nicht mehr
                                        das war beiden klar
                                        keine Lügen, keine Liebesgefahr
                                        doch das ist nicht
                                        was sie jetzt will
                                        das ist nicht mehr das, was sie jetzt will

                                        sie will sich drehn...


                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X