• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

zu Unüberwundener Liebe

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • zu Unüberwundener Liebe

    Ich kann einfach nicht mehr. Ich bin so am Ende mit meinen nerven. Ich habe mich gestern mit meinem Ex getroffen und wir haben uns inruhe Unterhalten über das was in der letzten Zeit passiert ist. Aber wegen der anderen habe ich mir sowieso keine Hoffnung machen brauchen das irgendwas anderes rauskommt. Es ist einfach alles kaputt durch diese Frau. Ich kann nicht mehr schlafen denn ich träume jede Nacht wie er mit ihr zusammen ist und sie miteinander vor mir rummachen. Was ich aber in der realität nie gesehen habe, zum glück. Aber ich wache dann Schwießgebadet auf und will am liebsten nicht mehr einschlafen. Ich kann einfach nicht ohne ihn sein. Denn wenn ich ihn gar nicht mehr sehen würde, würde ich denke ich durchdrehen. Ich hab jetzt schon totale Panikanfälle weil ich jetzt alleine daheim bin. Heukrämpfe mehrmals am Tag sind bei mir auch üblich. Er geht mir einfach nicht aus dem Kopf und aus meinem Herzen schon gar nicht. Ichversuche mich abzulenken aber das funktioniert alles nicht. Ich brauche ihn denn ohne ihn kann ich einfach nicht mehr. Ich glaube schon langsam das ich verrückt bin. Ich wünsche mir sogar manchmal das ich einfach nicht mehr existiere. Aber nicht auf Selbstmord bezogen. Schreibt mir schnell zurück, danke!

    Lg eure Soulfly


  • RE: zu Unüberwundener Liebe


    Schwer Fall von Liebeskummer.

    Hmmm

    *tief in die Augen schau*

    Mach mal aaaaahhh.

    Hmmm

    Ich verordne 2 Wochen Bettruhe zusammen mit dem Ex.

    Kommentar


    • RE: zu Unüberwundener Liebe


      Hallo

      Du hast Liebeskummer, da geht es den meisten ähnlich (mich inkl.) du hast dich nun so sehr auf ihn fixiert, dass du da schwer alleine rauskommst. Hast du nicht eine gute Freundin mit der du drüber reden kannst?

      Übrigens, ist nicht die andere Frau dran schuld, dass ihr auseinander seid, sondern dein ex Freund, denn er wollte es so. Sieh das ein, er hat dich total verletzt. Gebe ihm die schuld dafür und nicht ihr. Mach dich nicht verrückt und geh an die frische Luft. Du vermisst nun alles positive und vergisst all die negativen sachen! Das wird wieder, glaub mir, und lass dich nicht so gehen. Du solltest dich nicht wegen einem Mann kaputt machen, der dich so behandelt hat. Hör auf, ihn als Traummann zu sehen, dann wirds besser. Aber das braucht auch seine Zeit.

      Kommentar


      • RE: zu Unüberwundener Liebe


        * Aber das braucht auch seine Zeit. *

        Bei mir hat der schlimmste Fall 3 Jahre Liebeskummer ergeben. Mit Folgen für die nachfolgenden Partner. Es dauerte ewig bis man sich wieder sooooo fallen lassen kann. Immer mit der Angst lebend nochmal 3 Jahre in Schwarz rumlaufen zu müssen.

        *schüttel*

        Mein Gott, daß ist nun schon fast 20 Jahre her und ich lebe immer noch.


        Kommentar



        • RE: zu Unüberwundener Liebe


          Liebe Soulfly,

          glaub mir, ich und tausende andere Menschen auf der Welt können es Dir aus Erfahrung körperlich nachfühlen, wie es Dir jetzt geht. Worte des Trostes will man nur aus dem Munde des Menschen hören, der gegange ist, alles andere fruchtet einfach nicht.
          Ich bin schon älter als Du, sicher bist Du gerade erst so alt wie meine Tochter jetzt ist. Das, was Du gerade durchmachst ist die 1 bzw. Phase einer Trennung. Ich weiß nicht, ob Du Dir in Deiner jetzigen Verfassung zutraust, ein Ratgeberbuch zu lesen. Empfehlen kann ich Dir da das Buch "Wenn der Partner geht" von Doris Wolff.

          Bei Dir kommt erschwerend hinzu, dass Du allein zu leben scheinst, also auch zuviel
          Zeit hast, Dich auf Deinen Scmerz zu konzentrieren. Dass Du nicht essen und schlafen kannst und in der Nacht diese Träume von Sex zwischen Deinem Freund und seiner
          jetzigen Partnerin hast, ist auch völlig normal, das ging mir ganz genau so. Gerade bei uns Frauen scheinen diese Visionen sehr ausgeprägt zu sein und irgendwie denkt man immer daran, er macht mir ihr gerade das, was bei Euch doch so toll und einzigartig war oder er macht Dinge mit ihr, die er bei Dir nicht gemacht hat oder nicht machen wollte.

          Deine jetzigen Gefühle sind sehr intensiv und es gehen Dir die schlimmsten Sachen durch den Kopf und weil Du nicht mehr abschalten kannst, steigerst Du Dich noch mehr in Deine Gedanken hinein.

          So leid es mir auch tut und wie sehr ich Dich auch verstehen kann, diese Phase kannst Du nur mit ganz viel Willen und Glauben an Dich selbst überwinden und der alte und abgenutzte Spruch von der Zeit, die alle Wunden heilt, wird sich auch bei Dir einstellen, vielleicht in ein paar Wochen, Monaten oder im schlimmsten Fall erst in 2-3 Jahren.

          Am besten wäre für Dich, wenn Du Dich wieder neu verlieben könntest, das ist noch immer die beste Medizin. Und erinnere Dich auch an schwierige Zeiten mit ihm und ob Du die auch tatsächlich wieder erleben willst.

          Du mußt es überwinden und es wird auch wieder besser werden, doch vergrab Dich nicht daheim, geh raus und mach was, lenk Dich ab, beschäftige Dich nicht nur mit Dir selbst.

          Ich wünsche Dir alles Liebe und Gute und schreib ruhig wieder, wenn Du mehr wissen willst.

          Gruß - Die Verlassene -

          Kommentar


          • RE: zu Unüberwundener Liebe


            Mensch realplayer, Du kannst einem leidenden ja echt Hoffnung machen.
            "Kein Problem, nach 3 Jahren gings mir wieder gut"
            MÄNNER !

            Kommentar


            • RE: zu Unüberwundener Liebe


              Meine Güte, 3 Jahre! Puh!! Meine Freundin leidet auch immernoch, ist bereits 1 Jahr her... aber ganz nachvollziehen kann ich es doch nicht...

              nun aber noch eine Frage, nach diesen langen 3 Jahren, nachdem du nun über sie/ihn hinweg warst, hattest du nicht das gefühl das es verlorene Zeit war? Das du nun alles mit anderen Augen siehst und merkst, dass du damals ja gar nicht so glücklich warst wie du dachtest?

              Kommentar



              • RE: zu Unüberwundener Liebe


                Sie hat auch Schuld daran denn sie wollte schon Jahre lang was von ihm und ist ihm und vor kurzem hatte sie die nummer von ihm rausbekommen und ist ihm förmlich am arsch kleben geblieben. Sie hat es total darauf angelegt obwohl sie wusste das er eine Freundin hat und sie mich einmal gesehen hatte. Und er ist auch noch darauf reingefallen. Das schlimmste ist ich habe niemanden mit dem ich reden kann. Ich habe zu Hause kein Internet keinen PC. Nichts. Und er hat jetzt wegen ihr keine Zeit mehr für mich und noch nicht mal irgendwelche lieben worte für mich. Er ist so Eiskalt geworden. Im Bett hatte bei uns alles gepasst es wurde uns nie langweilig und jeder hat immer das bekommen was er wollte. Und in der Beziehung gab es außer das er mir einmal mit ihr fremdgegangen ist nix schlimmes. Es hat alles perfekt vor all diesem Mist gepasst. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll ich will in unbedingt zurück. Glaubt ihr ich bin jetzt verrückt?

                Lg Soulfly

                Kommentar


                • RE: zu Unüberwundener Liebe


                  * Das du nun alles mit anderen Augen siehst und merkst, dass du damals ja gar nicht so glücklich warst wie du dachtest? *

                  Nö, ich war glücklich. Sehr glücklich sogar. Nur zu jung. Und zu dumm. Beziehungstechnisch im absoluten Larvenstadium. Die junge Dame hat 2 Jahre später geheiratet. Meine nachfolgenden Partnerinnen hatten schwer gegen sie noch zu kämpfen.

                  Nach ihrer Heirat war dann aber Schluß.

                  Hey, ich war damals 19 oder 20 Jahre jung. Reifetechnisch bei 15 oder 16. Also, lange, lange her. Und ja - der Sex mit ihr war super. Und sie mochte ebenfalls das leckere Jever Bier. Und ja - ich bereue nichts, ha, ha, ha...

                  Kommentar


                  • RE: zu Unüberwundener Liebe


                    * Und er ist auch noch darauf reingefallen. *

                    Kein Mensch fällt in einer funktionierenden Beziehung auf irgendwelche Reize von außen rein...und bleibt bei den Reizen kleben...

                    * Und in der Beziehung gab es außer das er mir einmal mit ihr fremdgegangen ist nix schlimmes *

                    Na Gott sei Dank - ich dachte schon. Einmal fremdgehen kann man u.U. verzeihen. Wobei bei mir doch schon die ersten Alarmsirenen angegangen wären.

                    * Es hat alles perfekt vor all diesem Mist gepasst *

                    Für Dich oder auch für ihn? Du meinst jetzt nur Dich, richtig?

                    * Glaubt ihr ich bin jetzt verrückt? *

                    Nein, nur noch schwer in ein Phantom verliebt, das es so nicht mehr gibt.

                    Kommentar



                    • RE: zu Unüberwundener Liebe


                      ... und vielleicht nie gab!!!

                      Kommentar


                      • RE: zu Unüberwundener Liebe


                        Aber was soll ich denn tun. Ja er ist nicht mehr der der er einmal war und vor dem Fremdgehen waren WIR glücklich. Das hat er mir immer wieder gesagt. Ich kann nicht mehr. Ohne ihn ist alles Sinnlos

                        Kommentar


                        • RE: zu Unüberwundener Liebe


                          Ohh Mann, immer dieses Rumgejammer. Jetzt reicht es langsam...

                          Ohne ihn ist das Leben sinnlos? Weißt Du überhaupt was Du hier für einen Quatsch schreibst?

                          Wenn, dann ist das ganze Leben sinnlos.

                          Kommentar


                          • RE: zu Unüberwundener Liebe


                            *zustimmend nicke* Jeder hier denk ich mal hatte schonmal Liebeskummer, es war hart und manch einer hat vielleicht gesagt : och wie gerne hätte ich ihn/sie zurück.. aber: das jetzt darzustellen als wäre das der Lebensinhalt schlechthin.. wahrscheinlich hat er deswegen auch mit Schluß gemacht, dein Geklammere ist ja nicht auszuhalten. Hast du mal daran gedacht ein SELBSTÄNDIGES Leben zu führen? Sorry, so ein Rumgejammere. Er hatte kein Bock mehr auf dich, betrügt dich schon während der Beziehung und nimmt sich ne Neue, und da meinst du IHR hättet noch eine Zukunft? Wie denn? Liebe kann man nicht erzwingen, manch einer fände das zwar toll, geht aber nicht. Und er liebt dich nunmal nicht, mach die augen auf, treffe neue Menschen, geh raus, such dir andere Aufgaben als ihm hinterherzuheueln und irgendwann wirst du an die Zeit zurückdenken und darüber schmunzeln wie kapputt du warst.. so geht es jedem. alles heilt mit der Zeit (besonders Liebeskummer) und wenn er nunmal nicht der "Richtige" war: rein in den Singlemarkt, der ist riesig und vielleicht findest du da jemanden der besser paßt. Zuvor würde ich aber erstmal echt lernen auch allein auszukommen. Ein schwieriger aber sehr wichtiger Prozeß!

                            Kommentar


                            • RE: zu Unüberwundener Liebe


                              Ich danke euch allen ihr habt mir viel Mut gegeben. Auch wenn sich manches hart angehört hat, ihr habt Recht. Mir geht es schon viel besser. Und jetzt werde ich es ihm zeigen, das ich auch ganz anders kann und das ich auch ohne ihn kann. Und wer weiß vielleicht kommt er dann auf Knien wieder bei mir angekrochen. Die Frage ist aber dann auch ob ich ihn überhaupt noch will. Mal gucken was mir die Zeit und die Zukunft bringt.


                              Viele liebe Grüße von eurer Soulfly


                              Ps: Bis Montag hab daheim ja keinen PC und am Woe keine Arbeit.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X