#}
  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Verliebt in einen Betrüger

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verliebt in einen Betrüger

    Hallo, ich lernte über eine Anzeige in einer Zeitung einen Mann kennen, wo ich schon übers Foto eine Anziehung verspürte.
    Beim Date fielen wir uns in die Arme.
    Er erzählte allerdings von Schulden und dass er mit seiner geschiedenen Frau und 14 Tochter in einem Haus lebt, das seinem Freund gehört und er dafür alles im Haus erledigt.
    Tja; wie es so kam: er war fast täglich bei mir.
    Ich verliebte mich .
    Das Intime war so, wie ER wollte.Ich sagte meine Wünsche von Zärtlichkeit, nein das will er nicht.
    Plötzlich wollte er Geld fürs Tanken, Kleidung usw.
    Ich hab ca 700 Euro bezahlt.
    Ich war auch mal in dem Haus.
    Immer das gehört ihm nicht.
    Er wollte Wohnungsschlüssel, Kontovollmacht und dass ich zum Notar gehe ubd ein Testament für seine Tochter mache, wo sie meine Wohnung erbt.
    Das habe ich nicht getan.
    Vor paar Monaten dachte ich, er liebt mich nicht und hab Kontakt zu seiner 1.Frau aufgenommen.
    Es war ein Scbock, sie war 14 Jahre mit ihm verheiratet, hat sich scheiden lassen, weil er ständig andere Frauen hatte.
    Er betreibt seit 20 Jahren ein Spiel, hilft Frauen bis zum S.und hat so 2 Häuser geschenkt bekommen.
    In dem einen lebt er mit Frau und Tochter; ist nicht geschieden und das andere Haus ist vermietet.
    Er hat keine Schulden, im Gegenteil.
    Auch bin ich draufgekommen, dass er andere Frauen hatte und genau die gleichen Lügen erzählte.
    ER hat bereits wieder wem, die ihn bezahlt.
    Er sieht so gut aus, dass ihm alle nachlaufen.

    Ich ärgere mich über meine Naivität und gleichzeitig kann ich nicht loslassen.
    Denke dauernd an ihn.
    Irgendwas hat mich total angezogen, tja das Aussehen ist schön, der Charakter mir gegenüber nicht.

    Ich hab jetzt schwere Depressionen und mich freut nichts mehr.
    Hab eine Th.angefangen, weiss dennoch nicht weiter.
    Er lebt glücklich und macht so weiter.
    Mein Selbstwert ist Null und ich stehe neben mir.
    Es tut soo weh


  • Re: Verliebt in einen Betrüger

    Guten Tag Maike,

    es tut mir leid, dass Sie in eine solche Situation gekommen sind und kann gut verstehen, wie Nahe Ihnen diese Sache geht.

    Natürlich ist man sehr verletzt, wenn man das Gefühl hat, dass mit den eigenen Gefühlen gespielt worden ist. Immerhin ist es gut, dass Sie dieser Sache nachgegangen sind und so darauf gekommen sind, dass Sie betrogen worden sind. Das zeigt, dass Sie das Selbstbewusstsein haben sich einer solchen Situation zu stellen und die entsprechenden Konsequenzen daraus zu ziehen.

    Ich würde dies auch als Stärke interpretieren, dass Sie sich daraus befreien konnten und der Wahrheit ins Auge gesehen haben.
    Leider gibt es solche Menschen, aber Sie haben es geschafft größeren Schaden abzuwenden.

    Ich hoffe, Sie werden dieses Erlebnis über die Therapie verarbeiten und es sich nicht nehmen lassen, dass das Zusammensein mit einem anderen Menschen (Mann) vertrauensvoll und schön sein kann.

    Alles Gute und viele Grüße

    Victoria

    Kommentar


    • Re: Verliebt in einen Betrüger

      Danke, lg Maike

      Kommentar


      • Re: Verliebt in einen Betrüger

        Ist das wirklich Liebe, verliebt sein?
        Oder kompensierst du etwas, was durch die Enttäuschung aufbricht?
        Möglicherweise liegt die Verletzung gar nicht so an dem was passiert ist, sondern an dem was dich schon immer verletzt, nicht geliebt zu werden?
        Wie steht es um deinen Selbstwert?
        Fast immer ist der das Problem, wenn andere einen so verletzen können und so ausnutzen.
        Glaub an dich und hadere nicht mit dem was passiert ist, denn nicht Liebe ist das was dich runter zieht, sondern eher etwas wie mangelnde Wertschätzung de solltest du aber nicht von diesem Typ abhängig machen und wenn dir das klar wird, wird es dir auch wieder besser gehen.
        Mit Liebesgefühlen hat das meiner Meinung nach weniger zu tun, sondern mit deinen Gefühlen dir selber gegenüber.

        Kommentar



        • Re: Verliebt in einen Betrüger

          Ja mag schon sein, ich hasse es einfach, wenn mich wer soo anlügt.

          Liebe ist nicht verliebt sein, das weiß ich.

          Mein Selbstwert ist wohl nicht hoch, sonst hätte ich mich nicht soo behandeln lassen .



          Die Anziehung war so arg, wie noch nie

          Kommentar


          • Re: Verliebt in einen Betrüger

            Liebe Maike,

            es passiert nicht selten, dass man sich von jemandem stark angezogen fühlt, der aber als Partner nichts taugt. Falls es sich um sexuelle Anziehung handelt: immer bedenken, dass das zunächst nichts mit Liebe zu tun hat. Dann entscheiden: will ich einfach eine Triebabfuhr oder wird mir das zu kompliziert, weil ich Sex und Liebe nicht trennen kann?
            Was genau hat dich - abgesehen vom attraktiven Äußeren - an ihm angezogen? War es seine dominante Art? Und wenn ja, warum? Weil du dich gerne mal führen lassen wolltest oder weil du lernen wolltest, für dich selber einzustehen und ihn quasi als Sparringspartner sahst?
            Wie auch immer, er war unfair und hat dich benutzt, und das hast du nicht verdient. Heute bist du klüger. Gut, dass du eine Therapie machst. Fühlst du dich dadurch auch aufgebaut?

            Du machst alles richtig, indem du dich und deinen Gemütszustand jetzt mal priorisierst. Behandle dich gut: sorge für ausreichend Bewegung, gesunde Ernährung, ausreichend Schlaf. Sobald du dich dazu in der Lage fühlst, triff dich mit Freund:innen. Ein gutes Sozialleben ist Hilfe und Ablenkung zugleich.

            Ich finde es übrigens gut, dass du ihn hast auffliegen lassen! So hast du potenzielle Nachfolgerinnen davor bewahrt, für seine "Nebeneinkünfte" zu sorgen. Das sollte dir auch einen Boost geben für dein Selbstbewusstsein. Du bist früh misstrauisch geworden und hast gehandelt. Bist deiner Intuition gefolgt. Das war ein Zeichen von Stärke, die hast du immer noch. Du hast auch die Kraft, aus der Depression wieder herauszukommen und über diese ganze Sache hinwegzukommen. Deine Lektion hast du gelernt.

            Alles Gute für dich
            GLG
            "V"

            Kommentar


            • Re: Verliebt in einen Betrüger

              Danke; es war wirklich 100 % ige Anziehung Vom Aussehen.
              Ich hatte noch nie einen hübschen Freund.
              Ich habe ihn wohl angesehen wie keinen zuvor.
              Stimme, Sprache, das Lächeln.

              Das Manipulieren hab ich mitbekommen und trotzdem gemacht.
              Fürchterlich.
              Er war nie zärtlich und der S.lief immer gleich ab.
              Bl...fi...bl...wie er wollte.Ich hab immer meine Wünsche kundgetan und er hat Küssen und kuscheln fast als absurd abgetan ubd deshalb versteh ich mich nicht.

              Ich bin halt immer allein und plötzlich war da wer, der fast täglich bei mlr war, 3 mal am Tag Video telefoniert.
              Ok, er hat fast nur uber sich geredet über Geld gejammert, dabei hat er Massen an Geld.

              Hat ja wieder eine Frau gefunden, die ihm alles zahlt.
              Er macht munter weiter so

              LG Maike

              Kommentar



              • Re: Verliebt in einen Betrüger

                Liebe Maike,
                das wird dir nie wieder mit einem Mann so passieren, du hast doch gute Instinkte!
                Wie sieht es aus mit deinem Freundeskreis, hast du da Ablenkung und auch mal Bestätigung?

                GLG
                V

                Kommentar


                • Re: Verliebt in einen Betrüger

                  Danke, tja mein Bauch hatte irgendwie beim ersten Date gerufen.
                  Ich fragte ob er wirklich geschieden ist.
                  Er log natürlich.
                  Dann fragte ich , ob er eine Freundin hat, natürlich auch nein.
                  Da bin ich dann auch draufgekommen, bei ihr er abends und auch sie zahlte!

                  Ich habe keinen Freundeskreis, nur ein Ehrenamt, wo ich mlt ausländischen Kids lerne.

                  Ich gehe kaum aus der Wohnung, wegen der Depri und ich so viel weine.
                  Ich bin leider eifersüchtig, weil es ihm soo gut geht...

                  LG Maike

                  Kommentar


                  • Re: Verliebt in einen Betrüger

                    Liebe Maike,

                    aus welchem Grund hast du keinen Freundeskreis?
                    Das Ehrenamt könnte doch auch eine Basis dafür sein, Gleichgesinnte = potenzielle Freunde zu finden.

                    Heute muss man theoretisch die Wohnung nicht mehr verlassen, gibt ja online-Kontaktmöglichkeiten. Allerdings sind die auf Dauer nicht ausreichend, längerfristig so entkörperlicht zu leben verursacht bei vielen erst Depressionen.

                    Mir scheint, du bist sehr isoliert und warst deshalb auch "leichte Beute" für diesen Mann. Auch introvertierte Menschen sind soziale Wesen, wir alle brauchen auch mal Input von anderen, um uns selbst weiterzuentwickeln und auch anderen dabei zu helfen.

                    Solange du dich nicht in der Lage siehts, raus zu gehen, knüpfe halt virtuelle Kontakte, sind ja auch alles echte Menschen, die vielleicht nützliche Anregungen liefern können.
                    Ich hoffe, du kannst heute trotzdem irgendwie die Sonne genießen, vielleicht auf dem Balkon o.ä.

                    Du willst dich nicht elend fühlen, und du kannst etwas dagegen tun. Es steht in deiner Macht!

                    Alles Liebe

                    GLG
                    "V"

                    Kommentar


                    Lädt...
                    X