• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Diverse Symptome - Leidensgeschichte

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Re: Diverse Symptome - Leidensgeschichte

    Das sind schon Aussagen die eigentlich meldepflichtig wären .

    Eine Magenspiegelung ist eine Magenspiegelung .
    Alles andere ist Körperverletzung .

    Eine Magenspiegelung auch noch v. einer Darmspiegelung
    abhängig zu machen medizinisch u. auch rechtlich nicht
    vertretbar !

    Es sei denn es gibt ausnahmsweise entsprechende Umstände .

    Für eine Magenspiegelung braucht es keine Medikamente,
    eben nur eine gewisse Fastenzeit .
    Nüchtern .

    Für eine Darmspiegelung muß vorher abgeführt werden !
    Schon mal nicht ohne, dann noch die Spülung in der Praxis .

    Ein Unterschied könnte sein, wenn man über den Magen
    auch noch in den Dünndarm gehen muß .
    Das wäre jedoch eine spezielle Situation
    die auch erklärt werden muß !
    Bestimmter Verdacht ?

    Kommentar



    • Re: Diverse Symptome - Leidensgeschichte

      Naja, die Begründung der Praxen ist ja offiziell dass sie über Monate keine Termine mehr für Magenspiegelungen haben, nur für Magen-Darm, das würde auch von der Ärztekammer akzeptiert werden.
      Ich verstehe das aber auch, wenn man was nicht wirklich bezahlt bekommt dann macht man es nicht, das ist bei allen Dienstleistungen so nur die Ärzte müssen das machen.
      Aus deren Sicht gehört ein Notfall ohnehin in die Kloni und alle anderen müssen halt die Zeit haben auf den Tag zu warten wo sich das rechnet, oder einer der sehr wenigen Termine frei wird...
      Das ist aber der Politik der KK geschuldet, nicht dem Unwillen der Ärzte die das ja sehr lange mit gemacht haben.

      Kommentar


      • Re: Diverse Symptome - Leidensgeschichte

        gehört ein Notfall ohnehin in die Kloni
        Klinik sollte es heißen und natürlich sind das unselige Zustände, wo mal wieder die privat Versicherten die Nase vorn haben.
        Aber, kann man machen nix, als Patient.

        Kommentar

        Lädt...
        X