• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst zu ebrechen ... warum übergeben ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst zu ebrechen ... warum übergeben ?

    Hallo.

    Ich habe angst vor erbrechen.
    Als Kind hatte ich nur 2x oder 3x erbrochen (als Kind ist man ja empfindlicher oder etwas falsches gegessen, Krankheiten etc.)

    Habe zuletzt erbrochen als Kind (da war ich 10).
    Kann mich sehr gut dran erinnern, wie alt ich da gewesen
    bin, weil ich ab da wirklich mich um's Thema "Ernährung"
    befasst habe.
    Habe seitdem immer auf alles geachtet : nichts falsches
    gegessen, was komisch gerochen/geschmeckt hat wurde
    nicht gegessen - achte sehr auf meine Ernährung bzw. essen.
    Jetzt meine Frage :
    mir wurde gesagt, (habe ich gehört), man kann so gut aufpassen, was man isst, man könnte trotzdem erbrechen.
    Stimmt denn das ???
    Meine jetzt nicht, schwangerschaft oder andere Krankheiten
    oder migräne. Meine, wenn man absolut gesund ist.
    Habe echt vor jeden Essen echt angst


  • Re: Angst zu ebrechen ... warum übergeben ?

    Wenn du gesund bist und nichts isst was du nicht verträgst, dann dürfte ein Erbrechen eher nicht vorkommen.
    Du solltest aber unbedingt eine Psychotherapie machen.

    Kommentar

    Lädt...
    X