• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Gebärmutterhalskrebs -Vorstufe

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gebärmutterhalskrebs -Vorstufe

    Guten Abend !

    Bei mir wurde im Dezember 2005 der HPV Virus entdeckt, nachdem nach 2 Monaten der PAP Abstrich noch schlechter wurde (PAP IIId) wurde ich, aufgrund unseres Kinderwunsches zur Dysplasiesprechstunde überwiesen. Bei der Kolposkopie sah man nix auffälliges und der HPV ergab high risk und TYp 18. Der PAP Abstrich war jedoch nur noch STufe II. Aber die Empfehlung lautete: eine Zervixabrasio , eine Exzision und Laserkoagulation vornehmen zu lassen, sicherheitshalber damit während einer Schwangerschaft nix passieren könnte.
    Am 4.7.2006 wurde das auch alles durch geführt, den Befund bekam ich am Freitag und bin das ganze We schon total fertig und durch den Wind. Die Ärztin teilte mir mit das man Krebsvorstufen gefunden habe, aber nicht alle Zellen entfernt hat (warum weiß ich nicht..die Frage stelle ich mir die ganze Zeit schon) Und auf meine Frage was mit unserem Kiwu jetzt wäre sagte sie nur: das jetzt der günstigste Zeitpunkt dafür wäre. Zur Kontrolle soll ich in 3 Monaten, es sei denn ich werde innerhalb dieser Zeit schwanger dann sollte ich sofort vorbei kommen..
    Achso und eine weitere Operation wollten sie mir jetzt nicht vorschlagen. ABer warum? Wenn nicht alle Zellen entfernt worden sind. Ich bin 27 Jahre alt und möchte unbedingt noch ein Kind, ich möchte meine Gebärmutter nicht entfernen lassen.

    Ich hoffe Sie können mir eine Empfehlung geben, was ich jetzt tun soll. Denn ich weiß nicht ob ich mit so einer Diagnose schwanger werden sollte..
    Vielen DAnk im voraus.


  • RE: Gebärmutterhalskrebs -Vorstufe


    Hallo Depri27

    Ich kann Dir keine medizinische auskunft geben ich möchte Dir nur mut machen. Ich hatte die fast gleich geschichte wie Du bei mir wurde Gebärmutterhalskrebs festgestellt und in 2 operationen komplett entfernt. Während diesen 2 operationen wurde ich schwanger.. : )
    Nur ganz kurz ich gehe regelmässig zur kontrolle und bin nun 4-fach Mutter von 4 gesunden Kinder.
    Es war ne harte Zeit aber ich habe auch aus dieser zeit gutes nehmen können. Wünsche Dir ganz viel Kraft und mut.

    Liebe Grüsse

    Eva4

    Kommentar


    • RE: Gebärmutterhalskrebs -Vorstufe


      Die Zervixabrasio ist im Gegensatz zur Konisation keine Therapie und daher per definitionem nicht komplett. Nun hatte man nach PAP II vermutlich gedacht, dass keine dysplastischen Zellen mehr vorliegen und in der umfangreicheren Abschabung doch wieder etwas gefunden. Vermutlich entspricht das dann wieder IIId. PAP IIId hatten Sie ja schon vorher. Das ist noch kein Krebs – es bedeutet Kontrollbedürftigkeit. Der Ratschlag Ihrer Ärztin ist sicher vernünftig. Jetzt sind die dysplastischen Zellen erst einmal reduziert und man wird ohnehin wieder kontrollieren. Auch bei Schwangerschaft kann man kontrollieren (und gewisse Maßnahmen wie Portioabrasion vornehmen). Also besser die Sache jetzt durchziehen. Sonst könnte es sein, dass man bei der nächsten Kontrolle wieder am Anfang steht (wieder IIId findet: dann sollte man eine Konisation erwägen, die den Kinderwunsch keineswegs ausschließt).

      Kommentar


      • RE: Gebärmutterhalskrebs -Vorstufe


        Liebe Eva,
        sehr geehrter Herr Dr. Wust,

        vielen vielen lieben Dank für ihre Antwort, jetzt bin ich sehr beruhigt und hoffe das die Schwangerschaft nicht lange auf sich warten lässt.


        Liebe Grüße

        Kommentar


        Lädt...
        X