• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Malignes Melanom der Nasenschleimhaut

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Malignes Melanom der Nasenschleimhaut

    Hallo zusammen,

    ich hoffe, dass mir hier jemand Auskunft geben kann.
    Die Mutter einer sehr engen Freundin von mir hat Krebs: malignes Melanom der Nasenschleimhaut.
    Seit der Diagnose ist etwa ein Jahr vergangen. Sie erhielt Chemo, Strahlentherapie, Immuntherapie, aber der Krebs in der Nase ist immer noch nicht vollständig zerstört.
    Der Krebs befindet sich im dritten Stadium. Für weitere Therapien hat sie einfach keine Kraft mehr..

    Ich würde einfach gerne wissen wie gut die Heilungschancen sind und ob man diese Krebsart auch auf natürliche Weise besiegen können. Kann ich irgendwo Erfahrungsberichte lesen von Patienten die ebenso Malignes Melanom der Nasenschleimhaut hatten? Da es eine sehr seltene Erkrankung ist, tu ich mich schwer Erfahrungsberichte zu finden. Gibt es unter anderem auch empfehlenswerte Naturprodukte? Explizite Naturprodukte unabhängig davon wo man sie herbekommt. Wäre für eine Antwort sehr dankbar.

    Liebe Grüße


  • Re: Malignes Melanom der Nasenschleimhaut

    Mit Naturprodukten kann man das nicht bekämpfen, also bloß keine Hoffnung machen udn dann wird womöglich die konservative Therapie abgebrochen.
    Die Aussichten sind individuell verschieden, kommt auf die Befunde an, wie sie worauf anspricht und was noch in Planung ist.
    Das kann also nur der Arzt der behandelt beantworten und dann auch nur rein statistisch gesehen, das ist aber Sache der Betroffenen das zu klären, wenn sie denn will und vielleicht auch ihrer Familie, wenn sie das will.

    Kommentar

    Lädt...
    X