• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst vor Leukämie

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst vor Leukämie

    Hallo,

    wir sind zur Zeit im Krankenhaus.
    Kurze Vorgeschichte:
    Er hatte schon immer mit Bauchschmerzen zu tun und war deswegen schon 1000 Mal beim Arzt...
    Mein kleiner hatte von Montag zu Dienstag leichtes Fieber und war total schlapp..
    Bin Dienstag gleich zum Arzt und es wurde eine vergrößerte Milz und zu wenig leukos festgestellt.

    Im Differentialblutbild im KH wurden 0 Neutrophile festgestellt. Er bekam gleich Breitbandantibiotika.
    Fieber ist auch kurz darauf verschwunden.und er hat seitdem auch keine Bauchschmerzen mehr.
    Sonst hat er quasi bei jedem Pups.

    Es wurde jetzt vieles durchgetestet und es wurde der Campylobacta Keim im Stuhl gefunden.

    Er ist zwar schlapp und schläft gut , die Zeit die er wach ist- rennt, spielt, isst und trinkt aber super.

    Gestern wurde Blut abgenommen und der Wert ist auf 480 gestiegen.

    Ich mach mir unendliche Sorgen, dass es doch was Schlimmeres sein könnte.

    Vielleicht hätte jemand schon so eine ähnliche Situation?
    Lg



  • Re: Angst vor Leukämie

    Guten Tag Kali010588,

    es tut mir sehr leid, dass Ihr kleiner Sohn im Krankenhaus ist und Sie nun in so großer Sorge sind.

    Wie geht es Ihrem Sohn mittlerweile, schlägt das Antibiotikum gut an? Konnte erklärt werden woher die Entzündung kommt?

    Ich wünsche Ihnen alles Gute und hoffe, Ihr Sohn ist bald wieder wohl auf.

    Viele Grüße

    Victoria

    Kommentar


    • Re: Angst vor Leukämie

      Ja Antibiotika hat angeschlagen und Werte sind wieder besser geworden. Zwar nicht perfekt aber das kann es wohl auch noch nicht sein.
      außer der Campylobacta wurde nichts weiter gefunden. Crp ist auch von 109 auf 17 gesunken.
      ob es tatsächlich der Campylobacta war, wird sich wohl noch zeigen...jetzt wird regelmäßig an Blut abgenommen.
      ​​​​​​

      Kommentar


      • Re: Angst vor Leukämie

        Hallo Kali10588,

        das sind ja schon eimal gute Neuigkeiten, dass das Antibiotikum angeschlägt. Dann wird es Ihrem Sohn hoffentlich schnell wieder besser gehen.

        Alles Gute und viele Grüße

        Victoria

        Kommentar


        Lädt...
        X