• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kein Durchhaltevermögen...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kein Durchhaltevermögen...

    Hallo!
    Ich wiege bei einer Größe von 1,70 m ca. 67 Kilo. Die letzten 5 Jahre hab ich 10 Kilo zugenommen, und jetzt würde ich gern so mindestens 5 wieder abnehmen. Mein Problem ist nur, daß ich für mich die richtige Diät nicht finde. Ich bin voll berufstätig und arbeite leider im Schichtdienst, der noch dazu sehr unregelmäßig ist. Nur zur Erklärung: Montag arbeite ich von 12-20 Uhr, Dienstag von 6-12 und abends wieder von 20-6 Uhr, dann hab ich Mittwoch ab 6 Uhr früh frei (und geh natürlich dann erst ins Bett), bis ich Freitag wieder um 12 Uhr mittags anfange, und so geht der Rythmus immer weiter. Noch kommt dazu, daß ich in der Arbeit keine Möglichkeit habe, mir etwas zu kochen, muß entweder von zu Hause was mitnehmen oder mir schnell irgendwo was kaufen. Noch dazu kommt, daß der Schichtdienst so anstrengend ist, daß ich an den 1,5 freien Tagen mich nicht aufraffen kann, irgendwelchen Sport zu machen. Auch habe ich so gut wie keine Zeit dafür. Ich weiß, das hört sich jetzt nach Ausreden über Ausreden an, aber gibts nicht ganz kleine Tips oder einfache Rezepte oder Diäten, damit ich nur die "paar" 5 Kilo verliere und das dann auch halten kann? Schlecht wären auch nicht wenn mir jemand ein paar Tips geben könnte, wie man ne Diät besser durchhält, denn bei mir ist es so, daß ich mich den ganzen Tag lang einigermaßen gesund ernähre, viel Obst und Gemüße, nur Vollkornsachen etc., und abends dann (in der Schicht auch mal mitten in der Nacht oder am frühen Vormittag) überkommt mich der dermaßen Heißhunger, daß ich alles in mich hineinschlinge. Ich weiß zwar in dem Moment, daß ich gerade einen Fehler mache, aber fressen tu ich trotzdem. Sind das schon die ersten Anzeichen einer Esstörung? Mit fressen mein ich, z.B. ne Packung Gummibärchen oder ne Tafel Schokolade.

    Bitte Hilfe!!! Danke!



  • RE: Kein Durchhaltevermögen...


    also ich bin auch kein ernährungsspezialist, aber versuch doch mal deine nächtlichen 'essattacken' so zu gestalten, dass du nur eher gesunde sachen in deiner nähe hast. ich kenne das auch.. kann eine mahlzeit essen und wenige minuten später packt mich der heisshunger wieder. versuche dann aber diesen mit früchten, reiswaffeln etc. zu stillen. bei mir gehts meistens nur ums etwas essen, nicht speziell jetzt schokolade oder so... und ein bisschen disziplin brauchts halt auch.. auch wenns seeehr schwer ist.

    Kommentar


    • RE: Kein Durchhaltevermögen...


      nochmal ich: Weight Watchers + Sport ist sehr sinnvoll oder auch das MyLine Programm (www.gomyline.de).
      Wenn Du es ohne feste Rezepte schafen willst: verteile Deine Malzeiten so dass nicht mehr als 4 Std. dazwischen liegen, also z.B. 1. Mahlzeit nach dem Aufstehen (egal wann!) dann 3 Std. später kleine Mahlzeit fettarmer Joghurt, Obst dann "Mittag" ,Kohlenhydratreichste Mahlzeit, kann auch ein belegtes VOLLKORNbrötchen sein , plus süßes Obst (bremst das 4-Uhr-will-Schokolade-haben-jetzt-Gefühl-aus); Zwischenmahlzeit Obst, Gemüse + Dip oder auch AB UND ZU ein Milchkaffe mit 2 Keksen, abend z.b. Gemüse oder Salat mit Fisch oder Geflügel.

      Würde mich freuen wenn Du mal über (Miß)Erfolge berichtest falls Du es testest (4 Wochen minimum), Gruß

      Kommentar