• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerz bei Erschütterung (Laufen) unter den Rippenbögen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerz bei Erschütterung (Laufen) unter den Rippenbögen

    Hallo Zusammen,
    Ich bin 19 Jahre alt un habe nun bereits seit ca. zehn Jahren das Problem, dass in meinem Bauch unerklärliche Schmerzen auftreten bei Erschütterungen. Das heißt sobald ich hüpfe, jogge und dergleichen. Wenn keine Erschütterung stattfindet bin ich komplett schmerzfrei. Der Schmerz beginnt dabei meistens unter dem rechten Rippenbogen (ist aber auch manchmal links) und breitet sich dann über den gesamten Bauch aus. Seitenstechen ist das nicht, auch wenn der Schmerz damit zu vergleichen ist, nur viel heftiger und eben ausbreitend. Wenn ich z.B jogge und über den Schmerz hinaus weiter mache, wird es so heftig, dass ich mich krümme. Ansonsten betreibe ich seit 3 Jahren Triathlon und war bereits vorher sehr sportlich, bin 1,74 groß und ca. 56kg leicht. Ich treibe ca. 5-6 mal die Woche Sport, weder beim Schwimmen, Radfahren oder Rumpfstabitraining tauchen die Schmerzen auf, aber Laufen geht bei mir maximal 2-5km gut, dann setzen die Schmerzen ein und werden, wenn ich weiterlaufe unerträglich und zwingen mich zum aufhören. Teilweise auch bereits nach 200m, ohne, dass ich auch nur ansatzweise an meine Belastungsgrenze gestoßen bin. War in den letzten Jahren öfters bei diversen Ärzten, es wurden Tests von MRT, Magenspiegelung etc, gemacht, ich war beim Osteopathen (der hat mir nur erzählt, dass meine Wirbelsäule etwas schief ist und meine Hüfte nicht gleichhoch), habe Physiotherapie gemacht und Einlagen bekommen, verstärkt Bauchmuskeln trainiert und zuletzt in die betreffenden Stellen un kurzzeitiges Anästhetikum bekommen, allerdings ohne Wirkung. Zwar wurde der Schmerz etwas verzögert, trat aber wieder ein, jedoch startete er zwischen den beiden Rippenbögen und zog sich dann in die rechte Seite, wo er dann "ausbrach" an der Stelle wo nicht gespritzt wurde. Ich verzweifle langsam, da es mein großer Traum ist, einen Ironman zu machen... Hoffe, ihr könnt mir helfen! Danke!

    LG Anka

    P.S. Auch eine dreimonatige Trainingspause brachte keine Verbesserung


  • Re: Schmerz bei Erschütterung (Laufen) unter den Rippenbögen

    Hallo, ich weiß dein Eintrag ist über 8 Jahre her.
    Jedoch interessiert mich sehr, ob du zu einem Ergebnis gekommen bist, da ich seit 6 bis 7 Jahren unter den gleichen Symptomen leide und kein Arzt irgendeinen treffenden Ansatz gefunden hat, meine Probleme zu erklären. Bin jetzt gerade 18 Jahre alt und ähnlich wie du sonst eigentlich fit, wenn nicht nach ein paar Minuten oder einfach ausreichender Erschütterung diese miesen Bauchschmerzen ausbreiten würden, die aus ärzlicher Sicht keine Ursache zu haben scheinen. Es würde mich einfach beruhigen von jemandem zu erfahren, der ähnliches mitmacht oder bestenfalls durchgemacht hat und vielleicht der Lösung ein Stück weitergekommen ist.
    Liebe Grüße, Bärtierchen

    Kommentar

    Lädt...
    X