• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fixiert auf Brust

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fixiert auf Brust

    Hallo,
    ich habe eine hypochondrische Angststörung. War auch bereits 2 Mal in Behandlung deswegen. Es geht mir auch schon sehr viel besser, aber ich fixiere mich immer wieder auf meine Brüste. Taste ständig ab, manchmal minutenlang, da ich immer denke fühlt sich da was komisch an, war da was....das geht soweit dass ich oft den halben Abend im Bad verbringe. Ich geh 2mal im Jahr zur Vorsorge und hab familiär eigentlich keine Tendenz zu Brustkrebs oder so und trotzdem...meine Frauenärztin ist jetzt nicht die Einfühlsamste. Wenn ich zwischen den Terminen auch noch komme, ist sie auch schon Mal genervt, was ich ja auch verstehen kann. Meine Therapeutin ging damals auch nicht groß darauf ein. Ich würde gerne wissen ob diese Fixierung auf die Brust etwas zu bedeuten hat. Es geht nicht nur um die Brust, aber doch immer wieder. Wäre vielleicht auch Hypnose eine Idee?


  • Re: Fixiert auf Brust

    Klar hat es was zu bedeuten, dass du eine psychische Erkrankung hast und die Ängste dich da packen wo sie am leichtesten Gehör finden.
    Es hört sich auch nach einem Zwang an?
    Dagegen hilft leider nur sein lassen und es aushalten, entweder indem die Aushaltzeit gesteigert wird, oder direkt rigoros sein, dem einen fällt dies und dem anderen das leichter.

    Kommentar


    • Re: Fixiert auf Brust

      Ja es ist ein Zwang. Meine Brust trifft es halt besonders, aber auch andere Körperstellen. Sobald ich ein Knuppel oder sonst was merke. Danke

      Kommentar


      • Re: Fixiert auf Brust

        Guten Morgen, ich bin ganz iritiert - dieser Beitrag hätte original von mir sein können .... ich glaube , das Hypnose keine Idee ist , welche hilfreich ist. Sondern die Konfrontation. Ich habe jetzt den Ansatz die Brüste erstmal nur nach dem Duschen zu beschauen bzw zu betasten und zwar 1 Mal - danach geht es ins Aushalten! Denn ich möchte nicht , das mir dieser Zwang Lebenszeit stiehlt. Ich höre übrigens das erste Mal - jetzt von Dir- das jemand den gleichen Zwang hat, wie ich....

        Kommentar



        • Re: Fixiert auf Brust

          Stimmt, bei psychischen Problemen kann Hypnose gewaltig nach hinten los gehen und sogar wenn man psychisch gesund ist/scheint.
          Wenn überhaupt sollte das ein erfahrener Psychotherapeut machen, im Rahmen einer Therapie wo man vorher und auch nachher gut betreut wird, bei Traumata oder unerkannten Traumata kann so einiges passieren wenn man Hypnose anwendet, auch in Negativen.

          Kommentar

          Lädt...
          X