• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst

    Guten Tag an alle,
    seid einigen Monaten habe ich aus dem nichts Probleme beim atmen und Schmerzen in der Brust. (zusätzlich noch andere Symptome)
    Ich wurde eigentlich durchgecheckt. Vorallem mit einem angio-ct. da sich meine Angst dennoch nur um Lungenkrebs dreht ist meine Frage ob man selbst bei einem angio ct Tumoren erkennen könnte? Vielleicht kann mir jemand darauf antworten.
    viele Grüße


  • Re: Angst

    ist meine Frage ob man selbst bei einem angio ct Tumoren erkennen könnte?
    Du meinst du als Laie?

    Es ist so, mit Ängsten wirst du Tumore erkennen, ohne Angst nicht.
    Ein Laie sollte niemals versuchen so ein Bild selber zu lesen und damit die Diagnose zu überprüfen, das endet selten gut, die Angst betreffend.
    Den Leuten die die Bilder auslesen kann man vertrauen, sie sehen was da ist und was nicht und können es richtig einordnen, im Gegensatz zu Laien.
    Es ist nicht umsonst ein Berufsfeld das erlernt wird, also Finger weg vom selber anschauen und bewerten.

    Kommentar


    • Re: Angst

      vielen Dank für deine Antwort aber so hab ich es nicht gemeint. habe das bild/ die bilder nicht gesehen.
      meine frage ist eher so gemeint ob ein Radiologe/Arzt Tumoren sehen würde, da ja ein angio ct "nur" Gefäße (nach meinem wissen) zeigt.

      Kommentar


      • Re: Angst

        "ob ein Radiologe/Arzt Tumoren sehen würde, da ja ein angio ct "nur" Gefäße (nach meinem wissen) zeigt."

        Man kann damit sogar besonders gut Tumoren nachweisen, weil sich dann sehr typisch die spezielle Gefäßversorgung des Tumors zeigt.

        Kommentar



        • Re: Angst

          Wirklich? Meine Vorstellung eines angio ct's war irgendwie anders. Aber vielleicht auch weil meine Angst schon so manifestiert ist?!
          Vielen dank für ihre Antwort!!

          Kommentar


          • Re: Angst

            "Meine Vorstellung eines angio CT's war irgendwie anders."

            Woher sollen Sie das auch wissen(?).

            Vor der CT-Ära hat man in der Neurologie nur mittels normaler Angiografie des Gehirns Tumoren ausgeschlossen, weil das durch US mit dem EEG nicht allein möglich war.

            Der zusätzliche Einsatz des CT erhöht die Aussage noch mehr. Seien Sie also unbesorgt.

            Kommentar


            • Re: Angst

              vielen Dank herr dr riecke. also hätte auch bei einem angio ct des thorax Tumoren erkennbar sein müssen?
              ich frage mich woher meine Symptome kommen? es schmerzt und brennt in meiner brust und bestärkt dadruch meine Angst.
              dachte dass mich ein weiteres röntgen beruhigt aber auf Grund der Beschwerden Zweifel ich alles an

              Kommentar



              • Re: Angst

                Leider geht es mir immer noch nich besser. habe das Gefühl die Beschwerden nehmen zu.
                Dadurch wächst die Angst und ich weine tagtäglich. Ich habe zwar das Glück schnell einen Platz bekommen zu haben in einer TK aber da sind die Symptome.... woher kommt der Schmerz? was ist denn doch beim ct nur auf dem auszuschließenden aortenriss geachtet wurde? ich habe so Angst:-(

                Kommentar


                • Re: Angst

                  "einen Platz bekommen zu haben in einer TK"

                  Ist es eine psychosomatische Tagesklinik? Oder eine psychiatrisch/psychotherapeutische?

                  In beiden Fällen wird Ihre Angst ein zentrales Thema bei der Therapie sein.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X