• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Erfahrungen als Senioren-Gesellschafter oder Senioren-Assistent

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Re: Erfahrungen als Senioren-Gesellschafter oder Senioren-Assistent

    Hey, habe auch eine Ausbildung zur Senioren-Assistentin gemacht und bin wie die meisten hier super froh damit. Und auch bei Help ausgebildet worden, aber erst bei Büchmann nachgefragt. Betreue ausreichend Klienten, die allerdings auch wechseln, mal weil es ihnen zu teuer geworden ist ( meist aber den Kindern die Angst um Ihr Erbe haben), einmal weil es einer Dame wieder so gut ging, dass sie alleine klar kommt.
    Na ja, so ist das halt.
    Bin froh dass es jetzt schon so viele gibt die sich um unsere Senioren kümmern, so wird da ein toller Senioren-Service für eine ganze Sparte draus.
    Mal sehen wie sich alles entwickelt
    Eljo

    Kommentar



    • Re: Erfahrungen als Senioren-Gesellschafter oder Senioren-Assistent

      Hallo zusammen, ich freue mich sehr, dass ich diese Seite gefunden habe und ich habe mir nun wirklich die Zeit genommen, alle eure Berichte ausführlich durch zu lesen.
      Ich werde heuer 60 und hab mich vor ein paar Wochen entschlossen, meinen bisherigen Job zu kündigen, bei dem ich nur von meinem Chef (ein Betriebsmediziner) ausgenutzt werde. Alle Kolleginnen jammern und unternehmen nichts aus Angst, nichts mehr zu finden wofür sie gebraucht werden könnten.
      Ich habe nun gekündigt ohne zu wissen, wie es weitergeht und siehe da, ein bisschen Recherche und ein bisschen informieren und schon ist sie da, die neue Idee - Seniorenassistentin - wow!!!
      Ich habe bis vor zwei Jahren schon bei meiner Mutter diese schöne Arbeit machen dürfen und wäre nie auf die Idee gekommen, dass ich mit dieser Arbeit mal meinen Lebensunterhalt verdienen darf (ich muss nicht Vollzeit arbeiten, da ich nebenberuflich noch immer mein Taschengeld als Kosmetikerin, Fußpflegerin und Wellnessmasseurin verdiene).
      Und so bin ich nun auf die HELP Akademie gestoßen - ja, Plöner hab ich auch gefunden, hat mich aber nicht überzeugt - und hatte heute mein erstes großes Erlebnis:
      es schreiben ja viele dass gerne telefonisch informiert wird aber was ich heute mit Frau Mayr erleben durfte - wow - so hab ich mir das nicht vorgestellt. Sie hat 1 1/2 Stunden mit mir gesprochen, obwohl auch andere Telefone klingelten, und sich wirklich für all meine Fragen Zeit genommen. Und da ich für den nächsten Ausbildungsblock im Oktober zu Beginn nicht kann, darf ich diesen Block jetzt schon in zwei Wochen machen - das ist ja genial!!!
      Ich fühle mich jetzt schon so was von gut aufgenommen und freue mich sehr, die ein oder Andere, die hier schreiben, bei irgendeinem Seminar auch mal persönlich zu treffen. Ich weiß jetzt schon dass die Entscheidung die Richtige ist, denn ich habe erst gestern zu guten Freunden gesagt (die sich sehr ängstigten weil ich kündige ohne was Neues zu haben): erst wenn Du Dich entscheiden kannst eine Tür wirklich zu schließen, kann eine Andere aufgehen. Und genauso ist es jetzt - ich werde mit Leib und Seele Seniorenassistentin werden, denn es erfüllt jetzt schon mein Herz. Und die Senioren, denen ich es wert bin, werden mich finden!!!!
      Ich freue mich auf euch
      Angelika

      Kommentar


      • Re: Erfahrungen als Senioren-Gesellschafter oder Senioren-Assistent

        Hallo "Lehrling",

        ich habe das Modul 1 erfolgreich abgeschlossen und es war wirklich mega spannend und von den Dozenten perfekt aufbereitet. Habe diese Woche noch zwei Tage das Existenzgründer-Seminar (Marketing und Tel/Gesprächstraining) nachgelegt und fühle mich richtig gut angekommen. Es macht Spaß!
        Werde mich jetzt um meine Homepage kümmern, denn die restlichen Module kommen ja erst im oktober/November. Ich wohne im südöstlichen München - und Du??? Bist Du schon fertig oder überlegst Du erst anzufangen....
        LG Angelika

        Kommentar


        • Re: Erfahrungen als Senioren-Gesellschafter oder Senioren-Assistent

          Hallo Leute,
          bin gerade etwas genervt, meine beste Seniorin will jetzt alleine klar kommen, der Sohn hat das entschieden. Aber er hat zugegeben, dass es ihr erst durch neine Hilfe und
          Seniorenassistenz wieder so gut geht. O.K., das habe ich erst mal so akzeptiert. Ich habe zwar noch ein paar andere Senioren in meiner Kundschaft, aber diese Dame war echt spitze und hat gut bezahlt.
          Bei Help hab ich jetzt gesehen, dass die auch Berufsbetreuer ausbilden. Da mach ich mich mal schlau, die Kombination von beidem wäre echt genial. Hat einer ne Idee dazu?
          LG> Gebri

          Kommentar



          • Re: Erfahrungen als Senioren-Gesellschafter oder Senioren-Assistent

            Hallo Ihr Lieben,
            lange nichts von Euch gehört. Ich war wieder mal mit
            Help in Kontakt- lange Telefonberatung zu meinen aktuellen Fragen,hab da wirklich wieder tolle Sachen mitgenommen. Mein enger Kontakt zu denen lohnt sich echt. Ich bin jetzt gut im Geschäft und freue mich, das gemacht zu haben. Echt- danke auch an die, die mich im Kurs unterstützt haben.

            Kommentar


            • Re: Erfahrungen als Senioren-Gesellschafter oder Senioren-Assistent

              Hallo Ihr Lieben,
              bin jetzt auch als Seniorenassistentin tätig und hab bei Help meine Ausbildung absolviert. Zuerst war es nicht so einfach die beste Werbestrategie zu finden. Ich hatte aber bei einem echt guten Dozenten dort den Existenzgründungskurs gebucht, das war mein Strohhalm. Mein eigene Home Page über Help bestellt, dann Seo -optimieren lassen über Help, jetzt bin ich im Geschäft. Hab jetzt 4 Seniorinnen in Betreuung und komme damit auch gut zurecht.
              Kann das alles nur empfehlen, aber es dauert bis man bekannt und im Geschäft ist, das muss man echt wissen. Bei mir waren das 3 Monate bis zum ersten verbindlichen Vertragsverhältnis. Es lohnt sich, das kann ich heute sagen.
              Nur so einfach sitzen und warten bis einer kommt geht natürlich nicht.
              Liebe Grüße an alle aktiven Seniorenassistentinnen und Assistenten, wünsche Euch auch so gute Erfahrungen.
              Gerda
              Zuletzt geändert von Die Redaktion; 16.09.2019, 12:42. Grund: Werbung, Link entfernt

              Kommentar

              Lädt...
              X