• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Basisdiät als Überbrückung bis zum Allergietest

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Basisdiät als Überbrückung bis zum Allergietest

    Hallo,

    ich habe bereits viele vom Arzt festgestellte Allergien, bisher aber nur wenige auf Lebensmittel (nur einige Nüsse). Nun habe ich seit ein paar Monaten nach dem Essen sehr eindeutige Allergiesymptome und wurde auch schon zwei mal wegen Anaphylaxie in der Notaufnahme behandelt. Leider kann ich gar nicht zuordnen welches/welche Lebensmittel die Symptome auslöst/auslösen. Einen Termin beim Dermatologen habe ich erst in 2 Wochen und möchte bis dahin keine Allergiesymptome (Hals zuschwellen, Durchfall, Schwindel) haben, da ich gerade mitten in der Abschlussphase meines Studiums bin.

    Ich habe also vor mich bis zur Beratung möglichst Allergiearm zu ernähren, komme aber von alleine nur auf die Lebensmittel: Reis, Fleisch und Salz die wenige Allergien auslösen. Habt ihr Ideen welche Lebensmittel noch extrem selten Allergien auslösen? Könnte so etwas auch von Spülmittel oder anderem Gerät kommen, dass mit Besteck usw. in Berührung kommt? Ich bin für alle Tipps dankbar!! Hab schon alle Auslöser in einer Tabelle zusammengeführt, aber da bin ich dann gefühlt gegen fast alles allergisch -.-

    Vielen Dank!


  • Re: Basisdiät als Überbrückung bis zum Allergietest

    Hallo Biblio,

    vielen Dank für Ihren Beitrag hier im Forum.

    Welche Allergien wurden denn neben der Nussallergie bei Ihnen diagnostiziert?

    Da Sie schreiben, dass Sie die heftigen Reaktionen in den letzten Monaten entwickelt haben kam mir der Gedanke einer möglichen Kreuzallergie. Kreuzallergien können z.B. durch eine Allergie auf Nüsse ausgelöst werden.

    Ich füge hierzu einmal einen Artikel an:
    https://www.onmeda.de/allergie/kreuzallergie.html

    Letztlich sollten Sie vielleicht auch einmal testen lassen ob Sie gegen Pollen allergisch sind. Allergische Symptome können dadurch direkt nach dem Essen ausgelöst werden.

    Wurden Sie auch auf andere Nahrungsmittelunverträglichkeiten getestet?

    Viele Grüße

    Victoria

    Kommentar


    • Re: Basisdiät als Überbrückung bis zum Allergietest

      Hallo Victoria,

      Danke für deine Antwort! Bisher wurden bei mir folgende Allergien diagnostiziert: verschiedene Medikamente, Latex, Pollen, Gräser, Tierhaare, Hausstaubmilben, Mandel, Haselnuss und Kichererbse. An Kreuzallergien reagiere ich stark auf alles an Stein und Kernobst und esse so etwas deshalb gar nicht. Ich habe sehr stark als neue Allergie Paprika, irgendein Getreide und ein Gewürz im Verdacht. Ich glaube bei so vielen verschiedenen und sehr starken Allergien mit Anaphylaxiegefahr muss ich wohl am besten auf einen ausführlichen Test warten.
      Hast du irgendwelche Tipps, welche Lebensmittel sehr selten Allergien auslösen? Ich habe mir jetzt schon verschiedene Sorten Fleisch und Naturreis, Reiswaffeln usw. gekauft und würde aber gerne bis zum Test nicht nur das essen Online finde ich leider nur Informationen, welche Allergien häufig sind, aber nicht welche Lebensmittel am seltensten Allergien auslösen :/

      Danke für deine Beratung und den Link Das gucke ich mir gleich mal an!

      Kommentar


      • Re: Basisdiät als Überbrückung bis zum Allergietest

        Hallo Biblio,

        oh je, da zählen Sie ja einiges an Allergien auf. Ich kann mir vorstellen, dass es nicht einfach ist damit zu Leben.

        Letztlich kann ich keinen wirklichen Tipp geben, da jeder Mensch ja anderes reagiert und die Kombintation der Allergien eine Rolle spielt.

        Sie müssen letztlich Ihren Speiseplan so gestalten wie Sie es bisher als gut für sich erfahren haben und den ausführlichen Test abwarten.

        Ich wünsche Ihnen alles Gute dafür.

        Viele Grüße

        Victoria

        Kommentar



        • Re: Basisdiät als Überbrückung bis zum Allergietest

          Vielen Dank für die Antwort

          mein bisheriger Speiseplan funktioniert leider gar nicht mehr und ich weiß nicht was ich essen kann und was nicht.

          Also falls sich hier noch Personen melden die mal eine Basisdiät machen mussten, wäre ich sehr dankbar! Nach Reis und Fleisch werden ja wenn ich mich recht erinnere nach und nach mehr Lebensmittel in den Speiseplan aufgenommen. Falls jemand noch weiß welche das waren, teilt sie mir gerne mit! Oder auch Quellen wo ich nachlesen kann.

          Vielen Dank

          Kommentar


          • Re: Basisdiät als Überbrückung bis zum Allergietest

            Ich kann Ihnen hier nicht wirklich helfen,
            mache trotzdem einen Versuch.

            Ich weiß nicht wie Ihr bisheriger Speiseplan aussieht ?

            Eine Möglichkeit wäre Trennkost.

            Meiden Sie alles von dem Sie wissen, das Sie aktuell od. akkut darauf reagiern.

            Achten Sie auch beim Einkauf auf die Inhaltsstoffe, mögliche Allergene.

            Nehmen Sie bestimmte Nahrungsmittel getrennt v. anderen zu sich.
            Ist nicht unbedingt das Non plus Ultra ! Könnte hilfreich sein ?

            Vor allem bei Kreutzallergien dürfte es schwierig werden !

            Hier sollten neben Prik-Test auch weitere Untersuchungen erfolgen.

            Ein Prik-Test ist nicht 100 %ig aussagekräftig.
            Bluttest auf ein Allergen schon eher.
            ----------------------------------------------------------------------------------------------

            Links:

            https://www.allergieinformationsdien...ngsmittel.html

            https://de.wikipedia.org/wiki/Nahrungsmittelallergie

            https://www.gesundheitsinformation.d...ehandlung.html

            -------------------------------------------------------------------------------------------------
            Das ist alles sehr viel an Input.

            Im Zweifel bleibt Ihnen nur ein spezialisiertes Klinikum !?


            Möglicherweise sollte auch ein großes Blutbild mit allen Vitalstoffen
            gemacht werden !?
            Aufgabe für einen Internisten, auch unter Berücksichtigung
            der aktuellen Situation !!!
            ---------------------------------------------------------------------------------------------------
            Alles Gute !

            Kommentar


            • Re: Basisdiät als Überbrückung bis zum Allergietest

              Hallo Bagh11,

              vielen Dank für deine Antwort!
              Durch die ganzen Quellen werde ich mich gleich mal lesen, vielen vielen Dank!

              Ein Blutbild und der Priktest wird dann denke ich in ein paar Wochen beim Spezialisten erfolgen. Das es spezielle Kliniken gibt wusste ich gar nicht, da muss ich mich mal informieren, vielen Dank für den Hinweis!
              Bis dahin bleibe ich dann wohl erstmal bei Reis, Fleisch und Blattsalat um zu überleben

              Danke für die Hilfe und den Rat!

              Kommentar



              • Re: Basisdiät als Überbrückung bis zum Allergietest

                Zitat:
                Bis dahin bleibe ich dann wohl erstmal bei Reis, Fleisch und Blattsalat um zu...

                Das ist alles andere als gesund.
                Hier droht auch Vitalstoffmangel !

                Auch wenn man für einige Zeit bei einigen Vitalstoffen gewisse
                Reserven hat, sind diese irgendwann verbraucht.

                Ganz wichtig ein Tagebuch zu führen.
                Meiden Sie möglichst Fertigprodukte !

                Alles Gute

                Kommentar