• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Braune Punkte im Auswurf

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Braune Punkte im Auswurf

    Guten Tag,

    ich bin 32 Jahre alt und treibe viel Sport. Ca. 5 mal pro Woche. Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Schnellkraft, Schwimmen, Saune, also ziemlich breit gefächert. Ich bin Gelegenheitsraucher. Ich habe vor Jahren aufgehört täglich zu rauchen. Jahre lang gar nicht geraucht und jetzt seid geraumer Zeit, am Wochenende, abends, wenn ich ein paar Bier trinke, rauche ich ein paar Zigaretten. Das ist nicht gut und das stelle ich ein. Sonst, also Wochentags rauche ich gar nicht und habe auch sonst kein Verlangen. Alkohol trinke ich auch nur am Wochenende. Passt in der Woche Alles nicht so gut zu meinem Sportprogramm. In der Woche ernähre ich mich sehr gesund und ausgewogen. Am Wochenende erlaube ich mir Alles. Ich leide unter leichtem Asthma. Ich nehme täglich 2X 0,2 mg Budesonid, Pulverinhalat und gelgentlich Salbutamol in Pulverform. Aber eher selten. Seid einiger Zeit, fallen mir braune/dunkele Punkte im sonst eher klarem Sputum auf. Lungenbeschwerden habe ich auch gelegentlich. Ein 10 Kilometer Lauf stellt aber kein Problem dar. Einen Termin beim Lungenfacharzt habe ich erst Ende Januar 2014 und mache mir unheimlich Sorgen wegen der Punkte im Sputum. Was ist das und wo von kommt es ? Was kann es bedeuten ? Vor einer Woche wurde mein kompletter Brustkorb geröntgt. Allerdings um meine Brustwirbelsäule orthopädisch zu untersuchen. Kann ich die Bilder mit zum Lungenarzt nehmen oder muss ich mich erneut röntgen lassen ? Wäre einem Orthopäden oder einem Radiologen auch ein Lungentumor aufgefallen oder schauen die nur auf die Knochen ? WAS KANN DAS BLOS SEIN ? ICH MACHE MIR ECHT SORGEN !


  • Re: Braune Punkte im Auswurf

    Hallo, Die Untersuchungen von Knochen / Wirbelsäule und Röntgen der Lunge sind sehr unterschiedlicher Natur. Beim Röntgen derWirbelsäule geht es um die Darstellung knöcherner Strukturen und beim Röntgen der Lunge um die Darstellung der Lungenstruktur. Auch wenn Ihr Termin beim Lungenfacharzt erst im Januar ist (nächster Termin bei meinen Patienten März 2014) kann Ihr Hausarzt Sie bereits jetzt zu einem Radiologen zum Röntgen Thorax schicken, eine Blutbilduntersuchung einschl. CRP und Sputumuntersuchung auf Varia Erreger und Tuberkulose veranlassen. Differentialdiagnostisch muss evtl.an eine Blutung aus dem Nasen-Rachenraum gedacht werden. Daher sollte auch an eine Überweisung an einen HNO Arzt gedacht werden, da hier i.d.R. schneller ein Termin zu bekommen ist. Zumindest kann so eine ernstere Ursache im Vorab abgeklärt werden oder ggf. ein Notfalltermin erwirkt werden. Mit freundlichen Grüßen Thomas Hagen

    Kommentar


    • Re: Braune Punkte im Auswurf

      Guten Tag, gibt es hierzu eine Diagnose? Würde mich freuen etwas dazu zu hören, eventuell auch vom Ersteller.

      Viele Grüße

      Kommentar


      • Re: Braune Punkte im Auswurf

        Guten Tag rheumadecke,

        der Experte Thomas Hagen ist leider nicht mehr aktiv im Forum, daher wird er Ihnen nicht mehr antworten können.

        Da der Beitrag aus dem Jahre 2013 ist, ist die Chance das der User sich noch einmal auf Ihre Nachfrage meldet auch relativ gering.

        Ausgeschlossen ist es natürlich nicht, aber es ist eigentlich immer besser nach neueren Beiträgen zu suchen.

        Viele Grüße

        Victoria

        Kommentar


        Lädt...
        X