• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Akne tarda Pickel Soforthilfe

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Akne tarda Pickel Soforthilfe

    Guten Tag, leider wird meine Haut (Mitte 30) seit einiger Zeit zunehmend schlechter. Immer öfter Pickel, die sich entzünden, unreines Erscheinungsbild, grauer Hautton. Insgesamt eine teilweise trockene Gesichtshaut (auch durch zahlreiche Mittelchen), wobei die T-Zone eher fettig wirkt. Mit welchem der nachfolgenden Mittel kann ich denn am ehesten Pickeln vorbeugen bzw. akute Pickel bekämpfen:
    - Sulfoderm Teint Puder
    - Noreva Zeniac LP Forte
    - Azulen Paste v. Dr. Eckstein
    - Teebaumöl
    - Pyolysin Wund- und Heilsalbe
    - Ilon Salbe Classic

    All das hätte ich bereits zu Haus und wüsste gern ob ich mit irgendwas besonders richtig liege bevor ich aus Verzweiflung immer mal wieder das ein oder andere draufschmiere.

    Vielen Dank


  • Re: Akne tarda Pickel Soforthilfe

    Das ist jetzt nicht Ihr Ernst ?

    Akne kann viele verschiedene Hintergründe haben.
    Z.B. die Ernährung, hormonelle Prozesse.

    Lassen Sie diesen ganzen Chemikram erst mal aus ihrem Gesicht.

    Für die akkute Situation können Sie sich in der Apotheke
    beraten lassen.
    Alle Pflegemittel sollten PH-Neutral sein, rückfettend
    u. vor allem sehr gut hautverträglich sein, möglichst wenig
    belastet durch Chemie.

    Den einen od. anderen Pickel könnte man auch punktuell
    behandeln mit einem Q-Tipp.

    Tebaumöl geht zwar, besser möglicherweise Wasserstoffperoxyd.


    Suchen Sie einen Dermatologen auf !!!



    Kommentar


    • Re: Akne tarda Pickel Soforthilfe

      Hallo Summer,

      vielen Dank auch für diese Frage an unser Forum.

      Ich denke, Sie sollten sich hier professionell beraten lassen, da das experimentieren der Haut auch wieder schaden kann und nicht unbedingt eine Besserung bringt.

      In Ihrem anderen Beitrag schreiben Sie ja, dass Sie bereits die Pille einnehmen, damit die Haut sich wieder bessert.

      Ist denn einmal ursächlich geklärt worden, woher die Akne kommt? Wurde die Pille aufgrund hormoneller Schwankungen verschrieben?

      Je nach Ursache der Akne gibt es verschiedene andere Möglichkeiten der Behandlung aber auch Dinge die Sie selbst unternehmen können, wie z.B. Ihre Ernährung umstellen.

      Mehr Informationen dazu finden Sie in diesem Artikel:
      https://www.onmeda.de/krankheiten/akne.html

      Viele Grüße

      Victoria
      Akne ist eine vorwiegend in der Jugend auftretende, in der Regel harmlose Hauterkrankung. Was dagegen hilft.

      Kommentar


      • Re: Akne tarda Pickel Soforthilfe

        Kann einen leider auch späterhin begleiten.
        Ob Pille od. nicht.

        Fettige Haut eine Sache.
        trockene Haut eine andere.
        Mischhaut wieder eine andere Sache.

        Akne u. Akne ist auch nicht das Gleiche.

        Ich selbst war davon betroffen bis in die Wechseljahre.
        Seit dem hat sich das gebessert bzw. ist ganz verschwunden.
        Eher trockene Haut.

        Trotz Pille u. auch ohne Pille immer das gleiche Bild.
        Teils zyklisch bedingt.

        Möglicherweise muß man erst mal damit leben kann,
        jedoch das Ganze günstig beeinflussen.


        Kommentar


        Lädt...
        X